Mittwoch, 2. Juli 2014

Klamöttchen!

Ich möchte Ihnen jetzt nur eine kleine Auswahl zeigen und vorstellen, damit Sie einen Einblick bekommen und nicht so überrumpelt sind, sondern meinem Blog evtl. etwas besser folgen können.


Für die "All-Time-Abhalter" gibt es, wie ich schon im letzten Post erwähnte, viele Gimmicks. Ich werde aber nicht alle auflisten, sondern nur einen kleinen Teil beschreiben, der mir persönlich jetzt noch sinnvoll vorkommt.
Diese Dinge können fast nur ausschließlich bei Abhala = Ab Halte Laden bestellt werden.



Hier sehen Sie ein (1) europäisches Asia-Töpfchen, (2) Stulpen (damit die Beinchen nicht frieren), (3) wasserdichte Betteinlagen, (4) kompostierbare Öko-Windeln, (5) verschiedene Einlagen zum Testen und ein (6) Trainerhöschen (wie ein Schlüpfer, nur saugfähiger).



Auf diesem Bild (rechts) ist ein (1) original Asia-Töpfchen zu sehen, was ich persönlich etwas schöner finde, wegen dem breiteren Rand.

Eine (2) Splitpans (kommt nochmal), wieder (3) Stulpen, (4) eine Überhose und einen (5) Trainerslip, den ich sehr praktisch finde, weil es sehr schnell geht, jedoch sieht es nicht ganz so schön aus.  




Hier nochmal eine Splitpans. Sie gibt es in verschiedenen Ausführungen bzw. Materialien, Fleece, Baumwolle ect. aber haben alle gemeinsam, dass sie im Schritt offen sind, sich aber so überlappen, dass die Genitalien geschützt sind vor Blicken, sowie selbstverständlich Hitze und Kälte.
Praktisch hier: Man muss nichts ausziehen, lediglich die Beinchen auseinander halten.
Hier eine Latzhose, die man im Schritt öffnen kann. Wenn man sie aufklappt ist genügend Platz um Windel, Trainer oder sonstiges zu entfernen um ab zuhalten. 
Super Extra: Man kann sie auch ohne alles tragen, weil Innen Schlaufen sind für Einlagen oder eine Mullwindel, wenn was daneben ging einfach die verschmutzte Einlage raus und eine neue rein, nichts verrutscht und alles super schnell und einfach.



Dieses simple Teil gleicht einem Lendenschurz und für meinen Geschmack eher nur für Zuhause oder den eigenen Garten. Wieder super einfach und schnell zu handhaben und kann auch zusätzlich durch eine Mullwindel "aufnahmefähig" gemacht werden.

Überhöschen - egal ob Mullwindel, Baumwoll-Pocketwindel oder, oder, oder... Damit die Hose trocken bleibt, einfach eine Überhose drüber. Zieht sich an wie ein Schlüpfer und ist im "Nässebereich" meist doppelt genäht um es Auslauf sicherer zu machen. Manchmal sind sie auch nur einfach genäht, dafür von außen aber mit einer undurchlässigen Schicht aus Fleece oder PUL.
Hier eine All in One Windel, mein ABSOLUTER Favorit, weil es schlichtweg das einfachste ist. Funktioniert wie eine normale, handelsübliche Windel, nur tausend Mal besser.
Ich bevorzuge aber Druckknöpfe, Klett macht sich mit der Zeit nicht so gut. Aber das muss jeder für sich wissen.


Dieses gute Stück gibt es dann auch in etlichen Variationen, Sie können alles entscheiden, welche Stoffe/ Stoffgemische, welche Verschlussart, welche Einlagen, welches Muster, ob schon PUL dran sein soll oder ob sie lieber mit Überhose arbeiten wollen uvm. 
Es ist einfach herrlich. Wenn Sie ein sehr empfindliches Baby haben können Sie genau bestimmen was an den Popo Ihres Lieblings kommt und Ausschlag oder gar WIndeldermatitis ist kein Thema mehr.

Ich persönlich finde, auch ohne ein Baby ab zuhalten, sollte letzteres auf jeden Fall mal zum Thema werden, in jedem Haushalt mit Baby. 
Es gibt so viele Vorteile die für eine Stoffwindel sprechen, die für mich den Nachteil des Waschens komplett aufwiegen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen Überblick verschaffen, danke!! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten